Aktuelles - Homepage Walking _ganz_neu

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles

Walker-Infos

45. Südpfalzlauf in Rülzheim
Am Sonntag, den 1. September fand bei idealen äußeren Bedingungen der 45. Südpfalzlauf der LG Rülzheim statt.
Neben Läufen über 5 und 10 km sowie Halbmarathon wurde auch Walking über 5 km angeboten.
Beim gemeinsamen Start der 5 km-Läufer (167 Zieleinläufer) und der Walker ( 112 Zieleinläufer) gab es das übliche Gedränge an der Startlinie. Nach wenigen Metern hatte sich das Feld aber schon so weit auseinander gezogen, dass jeder seinen Lauf nach seinem Vermögen einteilen konnte.
Von der Walking-Abteilung des TV Bad Bergzabern war Erich Hanß am Start.
Nach 41:43 Minuten erreichte Erich in der MWA Klase Rang 4 das Ziel und belegte den 9. Platz bei den Walkern.
Danke an den Veranstalter für die gute Vorbereitung und Durchführung des Laufes.
(Friedrich Schäfer)


18. Gäulauf in Gommersheim am 19. Juni 2019
Am Mittwochabend trafen sich bei großer Hitze 30 Walker/innen zur Teilnahme am trationellen Gäulauf in Gommersheim.
Inge und Rolf Wendelmuth sowie Erich Hanß nahmen von der Walkinggruppe des TV Bad Bergzabern teil.
Dank vieler eingerichteter Getränkestellen konnte die 7,5 km lange Strecke gut bewältigt werden.
Viele Zuschauer säumten die Straßen und feuerten die Teilnehmer aller Wettbewerbe an.
Nach 1:04:51 Stunden erreichten Inge und Rolf das Ziel und belegten  jeweils den 7. Platz bei den Frauen und den Männern.
Erich erreichte das Ziel nach 1:02:48 Stunden und belegte Platz 5 bei den Männern.
Gratulation zur sportlichen Leistung.
(Friedrich Schäfer)

Walker-Ausflug 2019
Die Walkinggruppe traf sich am Sonntag, 05. Mai 2019 um 8:45 Uhr am Bahnhof Bergzabern.
Mit dem Schienenbus ging es um 9:13 Uhr nach Winden, hier mussten wir umsteigen in den Regio-Zug, der nach Neustadt fuhr. In Neustadt am Hauptbahnhof angekommen, suchten wir Gleis 5 auf. Am Kuckucksbähnel-Kartenhäusel kauften Peter Schlimmer und Friedrich Schäfer die vorbestellten  24 Fahrkarten für die Fahrt in das romantische Elmsteiner Tal. Um 10:45 Uhr wurde dem Kuckucksbähnel vom Zugbegleiter mit einem grellen Pfiff die Abfahrt mit Volldampf freigegeben.
In unserem reservierten Abteil waren beige lackierte, Holzbänke, der  Boden war gesäubert und als Heizung fanden wir eine warme Dampffußleisten-Heizung vor.
Nun fuhren wir nach Lambrecht über die Weiche ins romantische Elmsteiner Tal, mitten im Herzen des Pfälzerwaldes.
Nach der nostalgischen Fahrt anno 100 Jahre zurück - fuhr das Kuckucksbähnel nach 2 Zwischenstopps (zum Fotografieren) um 12:05 Uhr zeitgenau im Bahnhof in Elmstein ein.
Nach einem kleinen Aufenthalt am Bahnhof ging es zu Fuss 45 Minuten über Stock und Stein zum Naturfreundehaus Elmstein.
Nach dem Mittagessen mit guten Pfälzer Spezialitäten und anschließenden  Erdbeer- und Käsekuchen marschierten wir wieder zurück über den Berg zum Elmsteiner Bahnhof mit einem tollen Panoramablick auf Elmstein.
Die Rückfahrt nach Lambrecht um 17:10 Uhr hatte der Zugführer mit einem grellen Pfiff freigegeben.
Mitten auf der Strecke kam das Kuckucksbähnel zum Stehen. Die Ursache war eine technische Störung, welche von dem Zugbegleit-Personal in wenigen Minuten behoben wurde, sodass das Kuckucksbähnel mit Volldampf, aber mit geringerer Geschwindigkeit, die Fahrt entlang am Speyerbach nach Lambrecht fortsetzte.
Die Rückfahrt von Neustadt mit dem modernen Regio-Zug, nach Winden war kein Vergleich zu den nostalgisch harten Holzbänken im Kuckucksbähnel.
Von Winden fuhren wir mit dem Triebwagen nach Bad Bergzabern - Ankunft 19.48 Uhr.
Alle Walker waren begeistet von diesem schönen Ausflug mit dem Kuckucksbähnel.
Unserem Walkingleiter Peter Schlimmer und seiner Frau Ingrid sagen wir " Danke ", dass sie  alles so gut organisiert  und uns wieder einen unvergesslich schönen Tag bereitet hatten.
(Friedrich Schäfer)


14. LBK-Walking-Tag,Günter-Streile-Gedächtnislauf am Sonntag, 28. April 2019 in Karlsruhe.

Bei regenfreiem Aprilwetter starteten die Walker/innen um 10:00 Uhr und um 10:10 Uhr die Nordic Walker/innen.
Begrüßt wurden die Läufer um 9:45 Uhr vom Vorstand Gudrun Prochnow.
Anschließend konnte man sich bei der Aufwärmgymnastik für den Lauf vorbereiten.
Die Strecke von 7 km und 14 km führte durch ein abwechslungsreiches Gelände bei Büchig, Blankenloch und Stutensee.
Die Waldwege waren gut präpariert fast keine Schlaglöcher.
Zieleinlauf
7 km Walking: Eugen Krumholz M 75 in 56:03 Min. ,Erich Hanß M 60 in 58:08 Min.
Nach der Urkundenverteilung wurde jeder Teilnehmer mit einem Präsent geehrt.
Als stärkste Teilnehmergruppe erhielt der Lichtbund Karlsruhe ein Geschenk.
Resümee:Alle waren gut gelaunt und zufrieden. Dafür vielen Dank an die Verantwortlichen des LBK / Lichtbundes Karlsruhe e. V.
(Friedrich Schäfer)

34. Internationaler Hördter Auwald-Lauf
Am Fastnachtsonntag, 3. März 2019,  starteten -bei windigem Wetter- die Walker/Nordic-Walker um 9.25 Uhr auf der Parallelstraße zum Sportgelände des TUS 04 Hördt. Die  5 km
schnelle Wendepunktstrecke führte durch das Vogelschutzgebiet der Hördter Rheinauen. Der Parcours war gut markiert und präpariert.
Das Ziel erreichte Anna Schäfer nach 48:58 Minuten, Friedrich Schäfer benötigte 41:59 Minuten.
Nach der Laufauswertung fand die Siegerehrung mit Startnummer-Tombola in der nahegelegenen Schulsporthalle statt.
Am Auwald-Lauf nahmen 378 Läufer/innen, davon einige Doppelstarter, (5 km und 10 km) incl.18 Walker/innen teil.
Friedrich Schäfer

TV Bad Bergzabern-Walker-Jahresabschuss 2018
Am Freitag, den 18. Januar 2018 um 19.00 Uhr trafen sich die Walker/innen zum Jahresabschluss 2018 im Muskatellerhof in Gleiszellen.
Peter Schlimmer unser Walkingleiter, begrüßte und bedankte sich bei 35 anwesenden Walkern.
In seinem Rückblick freute er sich über den regen Trainingsbesuch. Es wurden ca. 1560 Trainingseinheiten über das Jahr 2018, der jeweils montags, dienstags und donnerstags  teilnehmenden Walkern erreicht.
11 Walker/innen sind 2018 ca. 195 km (Wettkampfstrecke) gewalkt.
Das Walkerpaar des Jahres 2018, Anna und Friedrich Schäfer, wurden für ihre 25 Wettkämpfe mit insgesamt 129,52 km mit einer schönen Urkunde geehrt.
Danke sagte Peter unseren Trainer/innen Uli Sarter/Koch , Dieter Bockwinkel und Ricarda Lorentzmit einer Urkunde für die geleistete Betreuung und Wolfgang Schäfer für die Aktualisierung unserer Hompage sowie Birgit Hörner aus Hochstadt, die am weitesten zum Training anreist. Alle Geehrten bekamen ein Weinpräsent.
Ricarda sagte ein Dankeschön an Peter und Ingrid für ihre geleistete Arbeit im Jahr 2018.



Viele Grüße
                Friedrich Schäfer




37. Schifferstadter Slivesterlauf

Bei der 37. Auflage des Silvesterlaufs der LC-Schifferstadt wurde ein neuer Teilnehmerrekord von fast 1300 Läufern errreicht.
Der erste Startschuss am Schifferstadter Schul- und Sportzentrum fiel um 13:45 Uhr mit dem 600 Meter Bambinilauf.
13.55 Uhr folgte der Startschuss für den 1000 Meter Schülerlauf.
Um 14.07 Uhr starteten gemeinsam die Läufer und die Walker auf der 5000 Meter  Strecke.
Der Startschuss zum klassischen zehn Kilometerlauf fiel um 14.15 Uhr.
Bei Temperaturen um 10 Grad führte der 5km Rundkurs für Läufer und Walker auf flachen, sehr feuchten Wald- und Asphaltwegen zum Ziel ins Stadion.
Vom TV Bad Bergzabern-Walking erreichte Inge Wendelmuth nach 40:29.1 Min. Platz 9 bei den Damen, Rolf Wendelmuth nach 40:29.2 Min. Platz 11 und Friedich Schäfer in einer Zeit von 42:04.8 Min. Platz 16 bei den Herren das Ziel.
Auf der Strecke und im Stadion waren sehr viele Zuschauer und applaudierten den Finishern ( incl. 49 Walker) lautstark zu.
In der Wilfried-Dietrich Halle wurde nach der Siegerehrung in froher Runde der Jahresabschluss gefeiert.
Resümee: Vielen Dank an die Verantwortlichen und vielen Helfern des LC-Schifferstadt vor allen Dingen der 1. Vorsitzende Romana Klein für die gelungene sportliche Veranstaltung, gute Wegebeschilderung, tolle Organisation und das großartige Kuchen,- Speisen- und Getränkeangebot.


Südpfalzlauf in Rülzheim am 02. September 2018
Am Sonntag starteten bei gutem  Laufwetter gleichzeitig um 9.15 Uhr die Läufer und Walker mit dem 5 km Lauf.
Die Strecke führte auf ebenem, gut präpariertem Waldrundkurs direkt zum Ziel an der Bürgerhalle.
Zieleinlauf: Anna Schäfer 48:00 Minuten Platz 46 in der WWA-Klasse.
               Friedrich Schäfer 47:13 Minuten Platz 14 in der MWA-Klasse.
Am Südpfalzlauf haben 757 Läufer, davon 115 Walker/Nordic-Walker/innen teilgenommen.


Sponsorenlauf am 01. September 2018
25 Runden für " Laufend Gutes tun "

Am 01. September nahmen 5 Walker/innen am Sponsorenlauf, Haus der Familie Rheinland-Pfalz in Bad Bergzabern teil.
Start und Ziel war auf dem Marktplatz.
Die Strecke von ca. 1 km führte durch die engen Gassen und Straßen der Altstadt.
Insgesamt sind Ingrid und Peter Schlimmer, Karla Feig, Anna und Friedrich Schäfer 25 Runden für den guten Zweck gewalkt.
Mit den eigenen Spenden und den Spenden der Sponsoren, haben wir einen angemessenen Spendenbeitrag zur Sache " Laufend Gutes tun" beigetragen.
Unser Landrat, Dietmar Seefeldt, der die Schirmherrschaft übernommen hatte, bedankte sich recht herzlich bei allen jungen und älteren Teilnehmern.
Die Big Band der Bad Bergzaberner Schule begleitete mit musikalischen Beiträgen die Veranstaltung.


Stammtisch Walker 6. August 2018
am Montag den 06.August 2018 ist unser Stammtisch um 19:00 Uhr im TV Sportheim Bad Bergzabern. Es wird um rege Beteiligung gebeten

46. Gimmeldinger Volkslauf am 29. Juni 2018
Am Freitagabend startete bei hochsommerlichen Temperaturen in vier Distanzen der traditionelle 46. Volkslauf in Gimmeldingen.
Im Programm war neben dem Schülerlauf über 800 Meter (18.30 Uhr) ein Lauf über 3000 Meter (18.45 Uhr) sowie der 10 Km-Lauf (18.40 Uhr) und ein Halbmarathon (19.10 Uhr).
Gemeinsames Ziel war der Sportplatz des TV Gimmeldingen am Eingang zum schönen Gimmeldinger Tal.
Die Strecke von 3000 Meter führte über leichte Gefälle und Steigungen, auf Wanderwegen meist entlang des Bachlaufes zurück über die Straße direkt ins Ziel auf dem Sportplatz.
Gewalkt haben diesen Rund-Parcours:
Josefine Ernst (W 70) in 21:31 Minuten,     Platz 1
Anna Schäfer (W 70) in 22:58 Minuten,      Platz 2
Friedrich Schäfer (M 70) in 20:34 Minuten   Platz 2.
Bei der Siegerehrung auf dem Sportplatz wurden die Urkunden und zahlreiche Flaschen Weine verteilt.
Insgesamt haben 22 Finsher am 3000 Meter Volkslauf teilgenommen.
(Friedrich Schäfer)      


19. EnergieSüdwest Cup in Landau-Nußdorf
Am Sonntag starteten um 10.15 Uhr zwei Walkerinnen und zwei Walker vom TV Bad Bergzabern-Walking in Landau-Nußdorf.
Die abwechslungsreiche Strecke von 5 km hatte kleine Gefälle und Anstiege und führte durch Nußdorfer Weinberge mit dem schönen Panoramablick zum Hardtwald ans Ziel am Sportplatz.
Zieleinlauf:
Rolf Wendelmuth in 39:01,0 Minuten, Platz 5 bei den Männern,
Inge Wendelmuth in 39:01,3 Minuten Platz 5 bei den Frauen,
Friedrich Schäfer in 39:26,0 Minuten Platz 6 bei den Männern,
Anna Schäfer in 45:45,0 Minuten Platz 6 bei den Frauen.
Inge und Rolf waren die ältesten Walker, Gratulation zur sportlichen Leistung.
Insgesamt nahmen 21 Walker/innen am Cup-Lauf in Landau-Nußdorf teil.
(Friedrich Schäfer)

Jahresausflug der Walker

Die Walkinggruppe traf sich am Sonntag, 17. Juni 2018 mit 24 Personen an der SÜWEGA Halle in Landau. Um 10:00 Uhr begrüßte uns Gästeführer Herr Dr. Walter Appel. Nach einer kurzen Einführung über das Fort und den Minengang begann die Führung durch das Fort zur Lunette Nr. 55 mit ausreichender Information über den Bau und Zweck der Festung von Landau. Entlang der Festungsmauern ging es zum Nußdorfer Tor, dann zur Bastion 64. Danach besichtigten wir den engen Minengang. Das Deutsche Tor (mit dem Löwen davor) am Untertor Platz und das Französische Tor mit seiner Basseri am Obertor Platz erinnern noch heute an die Festung. An den schön geschmückten Häuschen "Am Bürgergraben" ging es vorbei zum Ausgangspunkt an der SÜWEGA Halle, wo wir uns nach der guten informativen Führung von unserem Gästeführer verabschiedeten.  Anschließend kehrten wir zusammen im Restaurant "LUITPOLD" am Rathausplatz ein, um diesen schönen gelungenen Tag ausklingen zu lassen.
Unserem Walkingleiter Peter Schlimmer und seiner Frau Ingrid sagen wir "Danke", da sie wieder alles so gut organisierten und uns damit so viel Freude bereiten konnten.
(Friedrich Schäfer)

38. Leimersheimer Polderlauf am 17. Juni 2018
Der TGV-Leimersheim feiert dieses Jahr sein 50-jähriges Jubiläum und veranstaltete seinen 38. Volkslauf.
Am Sonntag, startete um 9:40 Uhr bei hohen Sommertemperaturen der 5 km Walking, Nordic Walking Lauf.
Die Strecke führte ausschließlich auf ebenen Wegen durch die Rheinauen um einen Wendepunkt zum Ziel am Sportplatz.
Bei den Walkern erreichte Anna Schäfer nach 47:35 Minuten, Platz 6 bei den Frauen und Friedrich Schäfer nach 41:08 Minuten, Platz 2 bei den Männern, das Ziel.
Es nahmen 9 Nordic Walker/innen und 10 Walker/innen am Polderlauf teil.
Auch in diesem Jahr wurden 2 Euro pro Starter einbehalten und zur Unterstützung des Kinderhospizes
" Sterntaler" gespendet.
Nach der Siegerehrung endete für den TGV-Leimersheim eine gelungene, sportliche Veranstaltung.
(Friedrich Schäfer)

29. Neustadter Altstadtlauf am 15. Juni 2018
Am Freitagabend startet um 20.00 Uhr bei sommerlichen Temperaturen  auf dem historischen Marktplatz gemeinsam der Firmen- und Schnupperlauf.
Die Strecke von 2 km führte durch die engen Gassen und Straßen der Altstadt und wurde zweimal gelaufen.
Friedrich Schäfer walkte diese 4 km im Schnupperlauf und benötigte 28:30,2 Minuten. Er belegte Platz 63 im Gesamteinlauf bei den Männern.
Am Altstadtlauf haben insgesamt 708 Finisher, davon 108 Teilnehmer am Schnupperlauf teilgenommen.
(Friedrich Schäfer)

32. Internationler Abend-Volkslauf mit der 14. Walking und Nordic-Walking Veranstaltung am 08. Juni 2018 in Frankenstein.
Am Freitag, starteten um 19 Uhr bei sommerlichen Temperaturen gemeinsam mit den Läufer/innen (15 km) auch die Walker, Nordic-Walker/innen auf die 9 km-Strecke.
Die anspruchsvolle Strecke mit bissigen Steigungen führte durch das schöne Diemersteiner Tal, durch den Pfälzer Wald ins Ziel an der alten, ehemaligen Posthalterei.
Friedrich Schäfer erreichte nach 74 Minuten, manuelle Zeitmessung, als erster Walker wie auch 2017, das Ziel.
Bei der Siegerehrung in der Schulsporthalle wurden um 21:00 Uhr Urkunden und zahlreiche Tombola-Preise verteilt.
Am Abendlauf  nahmen 185 Läufer/innen inklusive 44 Walking/Nordic-Walker/innen teil.
Resümee: Vielen Dank an die Verantwortlichen des TV 1910 Frankenstein für die gelungene sportliche Veranstaltung, gute Wegebeschilderung, tolle Organisation und das großartige Kuchen,- Speisen- und Getränkeangebot.
(Friedrich Schäfer)

22. Rettichlauf in Schifferstadt am 2. Juni 2018
Am Samstagabend starteten um 19.30 Uhr bei hohen Vorsommertemperaturen gemeinsam mit den Läufern des Staffel- und Hauptlaufes auch die Walker.
Die Walkerstrecke von 3,4 km führte über die flachen, asphaltierten Straßen durch Schifferstadt um einen Wendepunkt zum Ziel am Schillerplatz.
Viele Zuschauer feuerten uns an und applaudierten am Straßenrand und im Ziel.

Zieleinlauf: Anna Schäfer 30:33.0 Minuten Platz 4 bei den Frauen
               Friedrich Schäfer 27:16.0 Minuten Platz 4 bei den Männern.
Als Präsent bekam jeder Teilnehmer beim Zieldurchlauf einen großen weißen Rettich.
(Anna und Friedrich Schäfer)

17. Gäulauf in Gommersheim am 30. Mai 2018
Am Mittwochabend bei hochsommerlichen Temperaturen starteten um 19.05 Uhr südlich vom Sportplatz die Walker/innen und Nordic Walker/innen.
Die flache Strecke von 7,5 km führte auf asphaltierten Wegen, Straßen in Richtung Westen, mit dem wunderschönen Panoramablick auf das Haartdgebirge, und durch das langgezogene Gommersheim zum Ziel an der Sporthalle.
Als ältester Teilnehmer der Walkinggruppe erreichte Friedrich Schäfer nach 65:35 Minuten  das Ziel und belegte Rang 9 in der MVL-Klasse.
Am Abendlauf nahmen 28 Walker/innen und Nordic-Walker/innen teil.   
(Friedrich Schäfer)

Südpfalzlauf in Rülzheim am 21. Mai 2018
Am Pfingstmontag starteten um 9.10 Uhrbei gutem Laufwetter die Läufer und 2 Minuten später die
Walker/Nordic-Walker mit dem 5,2 km Lauf.
Die Strecke führte auf ebenem, etwas feuchtem Waldrundkurs direkt zum Ziel an der Bürgerhalle.
Zieleinlauf: Anna Schäfer 51:03 Minuten Rang 24 bei den Frauen
                 Friedrich Schäfer 43:10 Minuten Rang 5 bei den Männern.
Anna und Friedrich waren die ältesten Teilnehmer der Walking-Gruppe.
Herzlichen Glückwunsch zu ihrer sportlichen Leistung.
Am Südpfalzlauf haben 36 Walker/Nordic-Walker teilgenommen.
(Friedrich Schäfer)

19. EnergieSüdwest Cup in Landau-Dammheim
Am Muttertag, 13. Mai 2018, starteten bei regnerischem Wetter 19 Walker/innen um 10.15 Uhr
bei Start/Ziel an der Turnhalle Dammheim, Bornheimer Straße 4.
Von der  TV Bad Bergzaberner Walkinggruppe nahmen 2 Walkerinnen und 2 Walker teil.
Die 5 km lange Strecke führte vom Start nach Westen durch den schönen Ort Dammheim, über Weinbergwege zum Ziel an der Turnhalle.
Zieleinlauf: Rolf Wendelmuth 39:08,3 Minuten Platz 5 bei den Männern
               Inge Wendelmuth 39:46,9 Minuten Platz 6 bei den Frauen
               Friedrich Schäfer  40:27,3 Platz 6 bei den Männern
               Josefine Ernst       44:19,5 Minuten Platz 7 bei den Frauen.
Trotz heftigem Regen war es wieder ein schöner Walkinglauf.

(Autor: Friedrich Schäfer)

19. EnergieSüdwest Cup - TV Landau

Am Sonntag, 29. April 2018 starteten bei sommerlichen Frühjahrstemperaturen  um 10.20 Uhr die Walker/innen.
Start und Ziel war am Hallenbad La Ola, in Landau
Der 5 km Parcours führte über Wirtschaftswege mit Wendepunkt zum Ziel.
Inge Wendelmuth benötigte 40:20.3 Minuten, belegte Platz 6 bei den Frauen,
Rolf Wendelmuth erreichte das Ziel nach 40:21.0 Minuten und belegte Platz 4 bei den Männern.
Inge und Rolf waren die ältesten Walker.
Herzlichen Glückwunsch zu ihrer hervorragenden Leistung.
Insgesamt nahmen 28 Walker/innen am EnergieSüdwest Cup des TV Landau teil.
(Autor: Friedrich Schäfer)


Walkerausflug 2018
Hallo Walker/innen im TV Bad Bergzabern,
es gibt Änderungen zu unserem Tagesausflug 2018.
Wie bekannt  sein dürfte, geht`s nach Landau
Landauer Festung: Führung durch das Landauer Fort und den Minengang.
Termin Neu: 17.Juni 2018
Uhrzeit: 10:00 Uhr
Treffpunkt: Südwega Halle Alter Messplatz
Dauer der Führung : 2 Std.

Danach gehts zum gemeinsamen Mittagessen ins Restaurant  " LUITPOLD" Rathausplatz 1 Landau

Wir treffen uns um 9:15 Uhr am Bahnhof Bad Bergzabern, mit Fahrgemeinschaften fahren wir gemeinsam nach Landau.
Es wäre schön wenn viele mitfahren würden, darum meldet Euch so schnell wie möglich an, jedoch bis spätestens bis zum
10. Juni 2018 an.

Neuwahlen der Walker des TV Bad Bergzabern
Am Samstag, dem 14. April 2018 begrüßte Peter Schlimmer 25 Walker/innen zur Neuwahl und
bedankte sich bei allen für ihre Mitarbeit.
Danach wurde Gerd Dietrich zum Wahlleiter gewählt.
Wahlergebnis:
Leiter der Walkinggruppe:      Peter Schlimmer
Kassenwartin:                       Christiane Wasem
Gruppenleiter:                        Dieter Bockwinckel, Reinhold König, Ricarda Lorenz,
                                           Ulrike Koch-Sarter
Pflege- und Aktualisierung
der Homepage
:                      Wolfgang Schäfer
Berichte:                               Anna und Friedrich Schäfer

Die Verantwortlichen treffen sich voraussichtlich zweimal im Jahr zur Besprechung anstehender
Punkte. Zum regelmäßigen Stammtisch wird eingeladen.


13. LBK-Walking-Tag, Günter-Streile-Gedächtnislauf am Sonntag, 15. April 2018 in Karlsruhe
Bei sehr schönem Wetter starteten 41 Walker/innen und Nordic Walker/innen.
Die Walker/innen um 10:00 Uhr und um 10.10 Uhr die Nordic Walker/innen.
Begrüßt wurden die Läufer vom Vorstand Gudrun Prochnow um 9.45 Uhr .
Anschließend konnte man sich bei der Aufwärmgymnatik für den Lauf vorbereiten.
Die Strecke von 7 km und 14 km führte durch ein abwechslungsreiches Gelände bei Büchig,
Blankenloch und Stutensee.
Die Waldwege waren sehr gut präpariert.

Zieleinlauf - 7 km Walking: Erich Hanß M60 in 55:50 Min. Friedrich Schäfer M 70 in 56:29 Min.
7 km Nordic-Walking: Peter Schlimmer M 70 in 59:08 Min. und Ingrid Schlimmer W 65 in
1:02:29.
Peter Schlimmer und Friedrich Schäfer liefen nach den 7 km noch 500 Meter und hatten die Norm
7,5 km für das Deutsche Sportabzeichen, Peter in 62:00 Min. und Friedrich in 57:30 Min. erfüllt.
Nach der Urkundenverteilung wurde Ingrid Schlimmer als älteste Teilnehmerin bei den 7 km
Nordic Walkerinnen mit einem Präsent geehrt.
Als stärkste Teilnehmergruppe (es waren zwei gleich große Gruppen auf der Strecke) erhielt der
TV Bad Bergzabern-Walking ein Geschenk.
Resümee: Alle waren gut gelaunt und zufrieden. Dafür vielen Dank an die Verantwortlichen des
LBK/Lichtbundes Karlsruhe e.V.
(verfasst von Friedrich Schäfer)


Die beeindruckende Walkingleistung von Anna und Friedrich Schäfer in 2017




33. Internationler Hördter Auwald-Lauf
Am Sonntag, o4. März starteten die Walker/Nordic-Walker um 9.25 Uhr auf der Parallelstraße                                         zum Sportgelände der TUS 04 Hördt.
Die 5 km schnelle Wendepunktstrecke führte durch das Vogelschutzgebiet der Hördter-Rheinauen.
Die Wege waren feucht, aber gut präpariert. Das Frühlingswetter bei 3 Grad und ca. 60 % Luftfeuchtigkeit sorgte für gute Wettkampfzeiten.
Das Ziel erreichte Josefine Ernst nach 39:01 Minuten.
Friedrich Schäfer benötigte 38:21 Minuten.
Nach der Laufauswertung fand die Siegerehrung in der nahegelegenen warmen Schulsporthalle statt.Am Auwald-Lauf haben 280 Läufer/innen und 17 Walker/innen teilgenommen.


31. Oggersheimer Berglauf
Am Sonntag, 18. Februar um 10:00 Uhr fiel der Startschuss zum gemeinsamen 31. Oggersheimer Berglauf von 10 km sowie Halbmarathon und 7 km Walking.
Bei angenehmen Wintertemperaturen und ein wenig Sonnenschein führten die Strecken auf guten, manchmal etwas rutschigen Wald- und Wiesenwegen durch das Maudacher Bruch zum Ziel an der Bezirkssportanlage Oggersheim in den Neugärten.
Friedrich Schäfer benötigte für die 7 km Walkingstrecke 54:49 Minuten und belegte Platz 2 in der Klasse M 70.
Am Oggersheimer Berglauf haben 259 Läufer/innen und 25 Walker/innen teilgenommen.

36.Winterlaufserie 2017/2018 Rheinzaber
Am Sonntag, 14. Januar fiel um 9:45 Uhr der Startschuss zum 5 km Einsteigerlauf.
Bei idealem Winterlaufwetter führte die Strecke auf asphaltierten Orts- und Feldwegen zum Ziel am Schulcampus der IGS Rheinzabern.
Friedrich Schäfer benötigte 38:49 Minuten und belegte Rang 52 in der MHK-Klasse.
Bei der Siegerehrung mit Startnummern-Tombola wurden in der warmen Schulsporthalle die Urkunden und zahlreiche Preise verteilt.
121 Finisher haben am 5 km Lauf teilgenommen. Insgesamt waren 1100 Läufer am Start.

1. Ludwigshaferner Neujahrslauf am 06. Januar 2018
Am Tag "Heilige Drei Könige", der heuer auf einen Samstag fiel, starteten um 15.25 Uhr östlich von der Bruchfesthalle in Maudach, bei regnerischem Januar Wetter die Walker/Nordic Walker/innen den 6,3 km Lauf.
Die flache Strecke mit einigen kleinen Steigungen war gut ausgezeichnet und mit vielen guten Streckenposten besetzt. Sie führte über aufgeweichte und mit Wasserpfützen vorhandene Waldwege durch den Maudacher Wald am Baggersee vorbei zum Ziel an der Bruchfesthalle. Die elektronische Zeitmessung wurde von der
Firma br - timing bestens ausgeführt.
Friedrich Schäfer erreichte das Ziel in 49:34.1 Minuten und belegte Platz 7. Insgesamt haben 13 Kids, 179 Läufer und 22 Walker am Neujahrlauf teilgenommen.
Finisher der Läufer und Walker haben beim Zieleinlauf einen Glühweinbon erhalten.
Bei der Siegerehrung überreichte der 1. Vorsitzende A. Rossbach mit der Unterstützung der neuen Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck die Urkunden und die Medaillen.
Danach fand auf dem Gelände des Maudachers Sportvereins eine Christbaum Weitwurf-Olympiade  mit Siegerehrung statt. Während des Christbaum Weitwurfes konnte man am SPD-Glühweinstand an der wärmenden Feuerstelle den Bon einlösen und in froher Runde den Dreikönigstag ausklingen lassen.
Resümee, Der 1. Ludwigshaferner Neujahrslauf der Sandbox Warriors LG e.V. ist sehr gut angekommen.
Besten Dank an die Verantwortlichen.


39. St. Martinslauf der TUS St.Martin am 11.November 2017
Genau am Martinstag, der 2017 auf einen Samstag fiel, starteten um 14:00 Uhr, bei leichtem Regen  und kühler Novembertemperatur, gemeinsam mit dem 7,8 km Hauptlauf auch der 5,2 km Walkinglauf.
Die Laufstrecke führte über Berg und Tal durch den schönen Winzerort St.Martin und musste 4 mal gewalkt werden, wobei die vielen Zuschauer am Straßenrand applaudierten und anfeuerten.
Friedrich Schäfer erreichte das Ziel in 35:22 Minuten und belegte Platz 4.
Jeder Finisher bekam am Zieleinlauf eine große Martinsbrezel.
(Friedrich Schäfer)

10. Härteste Meile der Pfalz in Hatzenbühl am 28.Oktober 2017
Am Samstagnachmittag gab Jürgen Eichberger um 12:30 Uhr bei niedrigen Temperaturen und Windböen den Startschuß zur " Härteste Meile der Pfalz" mit Lauf Nr.1 Insgesamt wurden 5 Läufe gestartet.
Die 1605 Meter lange Strecke führte über Feld-Wiesen-und Waldgelände. Die Läufer mussten sechsmal durch meterhohes eiskaltes Wasser.
Weiteres Hindernis war ein Strohballenwand. Nach dem letzten Wassergraben musste man unter einer flachgehaltenen Plane durch.
Dann überquerte man eine Strecke mit horizontalliegenden Reifen. Danach stand eine mit Holzpaletten aufgestapelte Rolle im Weg.
Nun kam das Hindernis querliegender Holzstämme. Am Ende des Waldes stand eine Ackerrolle, hier musste man unten durch.
Das letzte Hindernis war ein abgesellter PKW, bei dem man unten durchrobben musste.
Nach dem zweiten Durchlauf führte der Weg direkt ins Ziel zur Zeitnahme. Als ältester Teilnehmer der 10.Härtesten Meile der Pfalz erreichte Friedrich Schäfer im Lauf NR. 5 das Ziel in 21:25 Minuten und bekam ein T-Shirt mit der Aufschrift "Die härteste Meile der Pfalz" sowie einen Pokal und eine Flasche Wein.
Der Lauf macht seinem Namen alle Ehre. Er bringt die Teilnehmer an und über ihre Grenzen hinaus. 356 Finisher nahmen teil.

31. Oberwaldlauf am 14. Oktober 2017 in Ka-Rüppurr
Am Samstag starteten um 14:00 Uhr bei sehr warmen Oktoberwetter drei Walker vom TV Bad Bergzabern beim 5 km Walkinglauf am Vereinsgebäude des TUS Rüppurr in der Steinmannstraße 1
Der Parcours führte auf flachen Wegen durch den Rüppurrer Laubwald zum Ziel im Stadion des TUS Rüppurr.
Josefine Ernst erreichte das Ziel nach 47:55 Minuten und belegte Platz 8 bei den Damen.
Anna Schäfer kam mit der gleichen Zeit ins Ziel und belegte Platz 9.
Friedrich  Schäfer benötigte 38:17 Minuten und belegte Platz 3 bei den Herren.
12 Walker/innen nahmen am Walkinglauf teil.
Nach der Siegerehrung endete ein schöner Walkingnachmittag in der TUS Rüppurrer Sporthalle.


18. Energie Südwest-Cup in Landau-Nußdorf am 25.juni 2017
Am Sonntagmorgen starteten um 10:05 Uhr zwei Walkerinnen und zwei Walker des TV Bad Bergzabern-Walking in Landau-Nußdorf.
Die abwechselungsreiche Strecke von 5 km hatte kleine Gefälle und Anstiege und führte durch Nußdorfer Weinberge mit dem schönem Panaramablick zum Hardtwald ans Ziel am Sportplatz.
Susanne Krause kam nach 39:48 Min. ins Ziel und belegte Platz 6.Anna Schäfer erreichte nach 45:25 Min. das Ziel und belegte Platz 8 bei den Frauen.Friedrich Schäfer benötigte 36:46 Min. und belegte Platz 6.Erich Hanß walkte diese Strecke in 39:10 Min. und kam auf Platz 7 bei den Männern.
25 Walker/innen haben am 3.Lauf des 18. Energie Südwest-Cap teigenommen.

Queichtallauf in Zeiskam am 2.Juli 2017
Start und Zielort war das Sportzentrum Zeikam. Die Startzeiten der drei Distanzen von 21,1 km, 10 km und 5 km wurden wegen des großen Andrangs der 10 km Läufer um 15 Min. verschoben. Der Parcour führte auf ebene Wald-und asphaltierten Land- und Radwegen, bei gutem Laufwetter  südlich durch die Gemarkung Zeiskam.
Am 5 km Lauf haben 63  Läufer/innen teilgenommen. Laufergebnis  von Anna Schäfer W 70, 45:24 Min. Platz 1
Friedrich Schäfer M 70, 36:23 Min. Platz 2.
Für jede(n) Läufer(in) spendete der LSG Zeiskam 1€ zugunsten des Kinderhospiz
" Sterntaler" in Dudenhofen.
474 Finisher haben am Queichtallauf teilgenommen.


7. Dahner Kerwelauf am 18. August 2017
Am Freitagabend starteten um 18:30 Uhr bei Dauerregen gemeinsam die Läufer des traditionellen 10 km und die Läufer des in diesem Jahr neu hinzu gekommener 5 km Lauf.
Die anspruchsvolle Strecke führte über 200 Höhenmeter auf nassen Wiesen-und Waldwegen durch den schönen Dahner Wald zum Ziel in der Kanalstraße direkt zum Stadtfest am Kerweplatz.
Friedrich Schäfer erreichte das Ziel nach 41:10 Min. und belegte Platz 1 in der M 70 Klasse.
Am 5 km-Kerwelauf nahmen 43 Läufer/innen teil.
Für die musikalische Unterhaltung auf dem Kerweplatz sorgte eine Band aus dem Umland.

Rülzheim 3.9.2017
Am Sonntagmorgen starteten um 9:15 Uhr eine Walkerin und ein Walker des TV Bad Bergzabern-Walking in Rülzheim.
Bei kühlem Herbstwetter führte die Strecke von 5 km auf ebene Wegen durch den Rülzheimer Wald.
Susanne Krause erreichte die Strecke nach 43:30 Min. das Ziel und belegte Platz 6 in der WWA- Klasse.
Friedrich Schäfer benötigte 37:37 Min. und belegte Platz 4 in der MWA-Klasse.
51 Walker/innen haben am Südpfalzlauf teilgenommen.


22. Mutterstadter-Volkslauf am 17. September 2017
Start und Zielort war die Walderholungsstätte in Mutterstadt.
Der Parcour führte über ebene Wege bei kühlen Herbsttemperaturen durch den Mutterstadter Wald.
Um 9:00 Uhr fiel der Startschuss für Läufer und Walker der 5km Strecke.
Als erster Walker erreichte Friedrich Schäfer nach 38:22 Min. das Ziel und belegte Rang 35 in der MVL Klasse.
61 Finsher nahmen am 22 Volkslauf der LTC Mutterstadt teil.


Erste Hilfe Kurs des TV Bad Bergzabern
Die Geschäftsstelle des TV Bad Bergzabern hat uns mitgeteilt, dass der
Erste Hilfe Kurs am 19.08.2017 von 8:30 - ca. 16:30 Uhr im Vereinsheim
statt findet.
Der Juni Termin konnte leider nicht stattfinden. Teilnehmerzahl ist auf 20
beschränkt.
Bitte möglichst bald melden, wer daran teilnehmen möchte.
Bei großem Antrang werden wir noch einen zusätzlichen Termin im
September oder Oktober einberufen.
Wenn Unklarheiten bestehen, kann man sich bei Peter Schlimmer erkundigen.


Südpfalzlauf in Rülzheim am 05.Juni 2017
Am Pfingstmontag starteten bei idealem Laufwetter um 9:10 Uhr gemeinsam mit den 5,2 km Läufern auch die Walker.
Die Strecke führte auf ebenem Waldwegrundkurs direkt ins Ziel.
Zieleinlauf: Anna Schäfer 48:24 Min. Rang 6 bei den Frauen, Erich Hanß 41:46 Min. Rang 4 und Friedrich Schäfer
38:58 Min. Rang 3 bei den Männern.
Am Südpfalzlauf nahmen 13 Walker teil.


31. Internationaler  Abendlauf mit der 13.Nordic-Walking/Walking Veranstaltung am 9.Juni in Frankenstein
Am Freitag nach einem heftigen Gewitterregen starteten um 19:00 Uhr gemeinsam mit den Läufern 15 km auch die Walker 9 km.
Die anspruchsvolle Strecke mit bissigen Steigungen führte durch das schöne Diemersteiner Tal, durch den feuchten Wald ins Ziel an der ehemaligen Posthalterei Ritter vorbei. Friedrich Schäfer erreichte nach 72 Min. als erster Walker das Ziel.
Bei der Siegerehrung in der Schulsporthalle um 21:00 Uhr wurden die Urkunde und zahlreiche Preise verteilt. Am Abendlauf nahmen 25 Walker/innen teil.

21. Rettichlauf in Schifferstadt, am 10. Juni 2017
Am Samstagabend wurde um 19:30 Uhr bei hohen Vorsommertemperaturen 19:30 Uhr gemeinsam mit der Staffel-und dem Hauptlauf gestartet.
Die Strecke von 3,4 km führte  über die flachen asphaltierten Straßen um einen Wndepunkt zum Ziel  am Schillerplatz und musste zweimal gelaufen werden. Zieleinlauf: Anna Schäfer 29:19 Min. Platz/ Rang 2 bei den Frauen und Friedrich Schäfer 24:19 Min. Platz/ Rang 2.
Als Präsent bekam jeder Teilnehmer beim Zieleinlauf einen großen Rettich.

16. Gäulauf in Gommersheim am 14. Juni 2017
Am Mittwochabend bei hochsommerlichen Temperaturen starteten die Nordic-Walker/Walker um 19:00 Uhr.
Die flache Strecke von 7,50 km führte auf asphaltierten Wegen, Straßen rund um Gommersheim zum Ziel am Sportplatz.
Erich Hanß kam nach 61:07 Min. ins Ziel und belegte Platz 14, Rang 10 in der MVL- Klasse. Friedrich Schäfer erreichte das Ziel nach
58:32 Min.und belegte Platz 12, Rang 9 in der MVL Klasse. Am Abendlauf nahmen 34 Walker/innen teil.

28. Neustadter Altstadtlauf am 16.Juni 2017
Am Freitagabend bei idealem Laufwetter startete um 19:45 Uhr auf dem historischen Marktplatz gemeinsam der Firmen und Schnupperlauf.
Die Strecke von 2km führte durch die engen Gassen und Straßen der Altstadt und wurde zweimal gelaufen.
Friedrich Schäfer walkte als ältester Teilnehmer im 4 km  Schnupperlauf. Für diese Strecke benötigte er eine Zeit von 28:38 Min. und belegte Platz 114 im Gesamteinlauf bzw. Platz 70 bei den Männern. Am Altstadtlauf haben ingesamt 804 Teilnehmer, davon 128 TN am Schnupperlauf teilgenommen.

37.Leimersheim Polderlauf am 18.Juni 2017
Am Sonntag, bei hohen Sommertemperaturen starteten um 9:45 Uhr der 5 km Nordic Walking/Walking- Lauf.
Die Strecke führte ausschließlich auf ebenen Wege durch die Rheinauen um einen Wendepunkt zum Ziel am Sportplatz in Leimersheim.
Bei den Walkern erreichte Anna Schäfer nach 46:28 Min. den 4.Platz bei den Frauen, Erich Hanß nach 41:28 Min. bei den Männern am Ziel.
Friedrich Schäfer kam nach 37:46 Min. Platz 3, bei den Nordic-Walkern ins Ziel. Es nahmen 4 Nordic Walker und 13 Walker/innen am Polderlauf teil. In diesem Jahr war neu, dass der Spendenlauf zur Unterstützung des Kinderhospiz" Sterntaler" mit je 2 Euro pro Starter zugute kam.
Nach der Siegerehrung und Verlosung endete für die TGV - Leimersheim eine gelungene sportliche Veranstaltung.

18. Energie Südwest-Cap in Landau-Dammheim am 14. Mai 2017
Am Muttertag starteten bei sehr schönem Wetter 17 Walker um 10:05 Uhr beim Energie Südwest Cup in Dammheim. Vom TV Bad Bergzabern-Walking nahmen eine Walkerin und drei Walker teil.
Die 5 km Strecke wurde auf Weinbergwegen und durch den schönen Ort Dammheim bis zum Ziel an der Turnhalle Dammheim absolviert.
Zieleinlauf:
Frauen

Susanne Krause 39:20 Min. Platz 4  
Männer
Reiner Legler 34:14 Min. Platz 4,
Friedrich Schäfer 36:10 Min. Platz 6
Erich Hanß 39:35 Min. Platz 7  


40. Rhein-Volkslauf in Maximiliansau am Samstag, den 8.4.2017
Anna und Friedrich Schäfer nahmen am  40. Rhein-Volkslauf des VLG-Maximiliansau am Samstag, 08. April 2017 teil.
Start war um 15.45 Uhr bei wunderbarem Frühlingswetter.
Die Wendepunktstrecke von 5 km führte am Rhein über eine asphaltierte, flache, mit dem Jones-Counter nach den neusten IAAF-Bestimmungen vermessene, bestenlistenfähige Strecke.
Anna kam nach 48.07 Minuten am Ziel an und belegte Rang 2 in der WWA-Klasse.
Friedrich erreichte das Ziel nach 38.37 Minuten und belegte Rang 4 in der MVA-Klasse.


Jahresausflug 2017 nach Bad Herrenalb zur Landesgartenschau
Sonntag 28. Mai 2017
Treffpunkt: Bahnhof Bad Bergzabern 7:45 Uhr, Abfahrt: 8:13 Uhr
Abfahrt : Bahnhof Bad Herrenalb 17:05 Uhr  Ankunft: Bad Bergzabern 18:48 Uhr
Wir werden am Bahnhof Bad Herrenalb abgeholt, der Gästeführer führt uns Ca. 1 1/2 Stunde durch die Landesgartenscchau.
So gegen 12:00 Uhr werden wir gemeinsam Mittagsessen.
Auf dem Landesgartenschau Gelände gibt es mehrere Restaurants.
Die Stunden danach, bis zur Abfahrt steht zur freien Verfügung.

Bahnfahrt nach Bad Herrenalb und Führung im Landesgartenschau Gelände übernimmt die Walkingkasse.
Der Eintrtt in der Gruppe 11,- Euro selbst zu zahlen.

Verbindliche Zusage bitte bis Dienstag 16.Mai 2017

Peter Schlimmer
Walkingleiter
Tel. 06343 1350  peter.schlimmer@gmx.de

18. Energie Südwest-Cup
Susanne Krause und Erich Hanß walkten 5,3 km und Friedrich Schäfer 7,5 km am Sonntag, 30. April 2017 beim 18. Energie Südwest Cap in Landau. Der Startschuss fiel um 10:05 Uhr.
Die Strecke führte bei sehr gutem Frühlingswetter westlich vom Stadion durch das Queichtal an Weinbergen vorbei und wieder zurück zum Stadion ans Ziel auf dem Gelände des Turnerheimes.
Auf der 5,3 km waren 22 und der 7,5 km Strecke waren es 7 Teilnehmer.

Sportlerehrung 2016
Am Freitag den 21. April 2017 fand um 18:00 Uhr im Dorfgemeindschaftshaus in Insheim die
Sportlerehrung der Verbandsgemeinde Herxheim statt.
Geehrt wurde auch das Walkerpaar Anna und Fríedrich Schäfer aus Rohrbach.
Sie walken schon Jahre für den TV Bad Bergzabern. Beide nahmen bei 31 Walking-Events teil und walkten ingesamt 176,5 km.

12. LBK-Walking-Tag, Günter-Streile -Gedächtnislauf am Sonntag
23.April 2017 in Karlsruhe
Bei sehr schönen Wetter starteten 5 Walker/innen und Nordic/innen um 10:00 Uhr
Vor dem Start war erst eine Aufwärmgymnastik für alle Teilnehmer.
Die Strecke von 7 km und 14 km führte durch ein abwechslungsreiches Gelände im Raum Buchig, Blankenloch und Stutensee.
Zieleinlauf bei 7 km Walking: Legler, Florian Schüler in 48:30 Min. Legle, Reiner M 55 in 50:56 Min. Hanß, Erich M 60 in 55:38 Min.
Schäfer, Anna W 70 in 68:16 Min.
Zieleinlauf 7 km Nordic-Walking: Schlimmer, Ingrid W65 in 65:02 Min.
Zieleinlauf 14 km Walking: Schäfer, Friedrich M70 mit einer Zeit von 1:48:00 Std.
Anna Schäfer und Ingrid Schlimmer erhielten als älteste Teilnehmerinnen ( 7 km Walking und 7 km Nordic-Walking)  Präsente.
Als zweistärkste Teilnehmergruppe erhielt der TV Bad Bergzabern-Walking ein Geschenk.



Laufaktualisierung unseres "Walkerpaar des Jahres 2016"
Herzlichen Glückwunsch von allen Walkern



35. Silvesterlauf in Schifferstadt
Das Jahr 2016 ließen Anna und Friedrich Schäfer sowie Inge und Rolf Wendelmuth mit dem 35. Silvesterlauf (Walking) in Schifferstadt ausklingen. Kälte und Raureif hatten die Natur am Jahresende ganz in weiß gehüllt.
Friedrich kam nach 39 Min. und Anna nach 48 Min. ins Ziel. Inge und Rolf überquerten bereits nach 38 Minuten gemeinsam die Ziellinie.
Es waren über 1300 Läufer (incl. 41 Walker) am Start.
In der Wilfried-Dietrich-Halle wurde das "Walkingjahr 2016" in froher
Runde verabschiedet.

Jahresabschluß 2016
Am Samstag den 14.Januar 2017 treffen sich alle Walker mit Angehörigen um 18:00 Uhr im Restaurant "Hopfestupp" in Kapellen zum Jahresabschluß 2016. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung.
Damit die "Hopfestubb" mit dem Essen und der Platzreservierung planen kann, haben wir die Speisekarte unten eingefügt.  Rückmeldung bitte an unseren Walkingleiter Peter Schlimmer per Telefon (06343/1350) oder Email bis zum
8.Januar 2017


Ergebnisse von Anna und Friedrich Schäfer im abgelaufenen Jahr 2016
Wir gratulieren den beiden Walkern zu einem wirklich beachtlichen Walkingjahr



34. Crosslauf, Samstag, 29. Oktober 2016
Anna und Friedrich Schäfer nahmen am 34. Crosslauf des TV-"Palatina" Hatzenbühl teil.
Start war um 15.05 Uhr bei herrlichem Herbstwetter. Die Crossstrecke von 4,5 km führte über holprige Wiesen, schmale Waldwege, Gestrüpp und Baumstämme durch den Hatzenbühler Laubwald.
Anna kam nach 41 Minuten am Ziel an und belegte Platz 1 in der Altersklasse W 70.
Friedrich benötigte 31 Minuten und belegte Platz 4 - M 70.

38. St. Martinslauf - TUS - St. Martin am 5. November 2016
Den 21. Lauf in 2016 absolvierte Friedrich Schäfer am Samstag, 05. November 2016 in St. Martin.
Der Startschuss für den 5,2 km langen Martinslauf war um 14.00  Uhr und gleichzeitig hörte der Dauerregen auf.
Die sehr anspruchsvolle Strecke von 1300 m musste viermal über nassen Asphalt und Pflastersteine durch den sehr hügeligen schönen Weinort gewalkt werden, wobei die vielen Zuschauer am Straßenrand applaudierten und anfeuerten.
Friedrich Schäfer erreichte das Ziel in 36:13 Min. und belegte den 3. Platz.  


Nikolauswalken am 6.12.2016
Die Walker treffen sich am 6.12.2016 um 18:30 Uhr wie üblich zum Training. Wir walken ca. eine halbe Stunde und kehren bei der Pro Seniore in der Steinfelder Strasse gegen ca. 19:15 Uhr  zum Nikolausglühwein ein. Wir wollen ein paar besinnliche und vorweihnachtliche Stunden in gemütlicher Athmosphäre verbringen.
Der übliche Weihnachtskuchen wird gebacken. Wenn dann die Walker ein wenig Weihnachtsgebäck mit bringen, ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Die Schäfer’s auf der Strecke beim Gäsbocklauf in Lambrecht am 22.Mai 2016
(GSr)  Bei strahlendem Sonnenschein konnte Organisator Claus Kreuchauff  auch in diesem Jahr erneut rund 130 Teilnehmer zu dem sportlichen Event in Lambrecht begrüßen. Einige kurzentschlossene Freizeitsportler sicherten sich noch einen Starterplatz, um die 22 km oder 10 km lange Strecke zu bewältigen. Die Skizzen mit der Tourenroute und dem Höhenprofil ließ schon im Vorfeld Freude aufkommen, denn die Veranstalter hatten zwei abwechslungsreiche Strecken für den Gäsbocklauf ausgewiesen. Vor dem Start gab es noch einige praktische Hinweise und Tipps von Claus Kreuchauff, die er mit Witz und Ernsthaftigkeit den Walkern und Nordic-Walkern mit auf den Weg gab. Bevor der Verbandsbürgermeister die Sportler auf die 22 km Strecke schickte hatte er auch noch einen guten Ratschlag: „Vergessen Sie bei allem sportlichen Ehrgeiz nicht die Schönheit des Pfälzerwaldes unterwegs zu genießen…“. Eine Stunde später starteten dann die Teilnehmer der 10-km-Distanz. Während die „Schäfer’s“ auf der Strecke waren, rührte Anna Schäfer kräftig die Werbetrommel für unseren 12. Walking-Event am Sonntag, 25. September in Bad Bergzabern.
Die Sorge von dem einen oder anderen Teilnehmer sich zu verlaufen war vollkommen unbegründet, denn die Streckenmarkierung war hervorragend. Zahlreiche „Gäsbock“-Embleme mit Richtungspfeilen und rot-weißen Flatterbändern an Bäumen und Zweigen ließen schon von weitem die weitere Streckenführung erkennen. Ausreichend viele Stationen entlang der Strecke sorgten mit Getränken und Vitaminen dafür, dass es den Teilnehmern an nichts fehlte. Für die Sicherheit kontrollierten aufmerksame Helfer in regelmäßigen Abständen die Startnummern der passierenden Sportler auf der Strecke. Und zu guter Letzt waren noch die „Besenläufer“ im Einsatz. Damit niemand verloren ging, bildeten zwei Schlussläuferinnen den Nachtrupp, die dann auch die Markierungshinweise von der Strecke wieder entfernten.



Erfolgreiche Teilnahme vom TV Bad Bergzabern: schon kurz nach dem Start sah man an der Spitze der Langstrecke Gerda Schäfer, die als Erste dann auch im Ziel war. Wolfgang Schäfer war bis  Kilometer 6 in Führung liegend sehr gut unterwegs. Eine Verletzung zwang ihn dann ein paar Gänge zurück zu schalten. Friedrich Schäfer überzeugte mit sehr guter Laufleistung mit einem vorderen Platz.

Zum Ausklang fanden sich die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen und warmen Speiseangebot bei der Pfalzakademie ein. Fröhlich und gut gelaunte Sportler in verschiedenen Altersgruppen aus unterschiedlichen Regionen saßen bei herrlichem Wetter zusammen und hatten sich viel zu erzählen. In einem waren sich alle einig: den Verantwortlichen und allen ehrenamtlichen Helfern ein großes Lob für die super Organisation, Verpflegung und Auswahl der Streckenführung in einer reizvollen Landschaft. Alle Teilnehmer erhielten zur Erinnerung eine Urkunde und als Präsent ein „Gäsböckchen“,  eine Tasse oder ein Schoppenglas mit dem Gäsbocklogo.  
Walkingtreffs in Bad Bergzabern finden bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit mit Ausnahme von Feiertagen statt. Gerne gesehen sind auch Gäste und Urlauber; Walker und Nordic-Walker sind herzlich zu jedem Training willkommen – auch ohne Vereinszugehörigkeit. Es wird eine Stunde in unterschiedlichen Gruppen trainiert. Treffpunkt ist wie bei den Läufern der Westeingang des Kurparks (Parkplatz Kneippstraße) und ist kostenfrei! Ansprechpartner ist Walkingleiter Peter Schlimmer – Telefon:  06343-1350. E-Mail: walking@tv-badbergzabern.de . Weiter Infos unter www.tv-badbergzabern.de/walking.

Courses Marche ( Walking ) à Reichshoffen D`Alsace
Am Samstag, den 23.4.2016 fand in Reichshofen ein Laufwettbewerb mit "Walken" statt.
Es muss mittlerweile auch bei solchen Läufen ein ärztliches Attest vorgelegt werden.
Die Strecke von 5 Km war angenehm zu laufen.
Friedrich Schäfer walkte die Strecke in 31:45 Min. Ingrid und Peter Schlimmer kamen in der Zeit von 36:34 Min. ins Ziel.

2-Stundenlauf
Am 10. April 2016 wollen wir unseren nächsten 2-Stundenlauf durchführen.
Wir treffen uns um 9:15 Uhr am Bahnhof in Bad Bergzabern und fahren mit den Privat-PKW in Fahrgemeinschaften nach Hochstadt. Wer direkt dorthin fahren möchte, kann das direkt tun. Treffpunkt in Hochstadt ist um 10:00 Uhr am dortigen Bahnhof. Nach dem Walken kehren wir in das Lokal zum Waldhaus in Hochstadt ein. (link :
http://zumwaldhaus-hochstadt.de/)

Jahresausflug am 12.Juni 2016
Unser Jahresausflug führt uns in diesem Jahr nach Heidelberg. Wir fahren mit der Deutschen Bundesbahn um 8:13 Uhr am 12.Juni 2016 am Bahnhof Bad Bergzabern mit dem Zug ab. Die Fahrt mit dem Zug (Hin- und Rückfahrt) sowie die Stadtführung ist frei und wird von der Walkingkasse übernommen. In Heidelberg werden wir eine Schifffahrt machen, wofür ein Betrag von 8€ pro Teilnehmer eingesammelt wird. Danach wird ein wie üblich netter Abschluß in einem noch zu bestimmenden Lokal von Peter Schlimmer organisiert.
Nähere Infos, genaue Modalitäten und eventuelle Änderungen wird von Peter Schlimmer noch bekannt gegeben


Nächste Walkingveranstalltungen
17.April 2016 in Karlsruhe (siehe unten Lichtbund Karlsruhe)
Samstag, 23. April 2016 Walking in Reichshoffen (Elsass)  Start 15.00 Uhr.


Der Lichtbund  Karlsruhe hat uns die folgende Mail zugesandt um auf seine Veranstaltung hinzuweisen. Wir veröffentlichen diese hier auf unserer Homepage damit sich alle informieren können und eventuell daran auch teilnehmen können.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Walkerinnen und Walker,

zum 11. LBK-Walking-Tag - Günter-Streile-Gedächtnislauf möchte ich euch
recht herzlich einladen.

Start und Ziel ist auf dem Vereinsgelände des Lichtbund Karlsruhe e.V.,
Großer und Kleiner Saum 1, 76229 Karlsruhe. Wir beginnen am Sonntag, den
17. April um 09:45 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und Aufwärmgymnastik.
Um 10:00 Uhr ist der Start für die Walker, um 10:10 Uhr für Nordic
Walker auf die Distanzen 7 km und 14 km (keine 21,1 km). Streckenposten
und Verpflegungsstellen gibt es wie gewohnt.

Die Zieleinläufer erhalten eine Urkunde (mit Zeit, ohne Platzierung) und
eine Medaille. Der/die älteste Teilnehmer/in, die drei
teilnehmerstärksten Mannschaften und die "treuesten" Teilnehmer der
vergangenen Jahre erhalten einen Preis.

Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen, sowie die bekannt gute Bewirtung
im LBK-Vereinsheim.

Über rege Teilnahme würde ich mich freuen. Gutes Wetter habe ich
bestellt...


Weitere Informationen und Details zur Veranstaltung könnt ihr dem
angehängten Flyer entnehmen.
Die Online-Anmeldung wird in einigen Tagen aktiv sein.

Kontakt:
Email: info@lichtbund-karlsruhe.de
Internet: www.lichtbund-karlsruhe.de
Tel: 0721/616482
Fax: 0721/621635



Mit sportlichen Grüßen

Gudrun Prochnow
LBK Lauf- und Walking-Treff
www.lichtbund-karlsruhe.de
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Walkerstammtisch am 16.März 2016
Am 16.März 2016 treffen wir uns zum nächsten Stammtisch im Hotel Kurtalblick in Bad Bergzabern.
Beginn des Stammtisches 19:00 Uhr. Es werden unter anderem Neuwahlen der Walkingabteilung stattfinden.

Tagungsordnungspunkte

1. Begrüßung Walkingleiter
2. Bericht 2014/2015 Walkingleiter
3. Bericht Kassiererin
4. Bericht Schriftführerin
5. Aussprache zu 1 – 4
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Wahl eines Wahlvorstandes
8. Wahl Walkingleiters/in
9. Wahl  Kassierers/in
10. Wahl  Schriftführer/in
11. Wahl der Gruppenleiter
12. Abschluß

Es wird um zahlreiches Erscheinen gebeten.

Walkingleiter Peter Schlimmer

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü